KISH-MISH-UFA.RU

Lise Gast Die Reise nach Ascona


Maumi, stolze Mutter und zufriedene Grossmutter, begibt sich mit ihrem Auto auf die Reise nach Ascona, einem wunderschönen Ferienort im Süden der Schweiz. Seit je her hat Maumi von einem Aufenthalt in Ascona geträumt und sogar mit dem Gedanken gespielt für immer dort zu bleiben. Ihre Kinder sind längst erwachsen, ihr Mann ist verstorben und als Grafikerin kann Maumi ihre flexibel einteilen, so würde einer Umsiedlung nach Ascona nichts im Wege stehen. Allerding führt die Reise dahin über einige abenteuerliche Umwege, die Maumi schliesslich genau dort hin bringen, wo sie angelangen will… – Eine humorvolle Geschichte, die in sanften Tönen über die Lieblichkeit des Lebens berichtet.-

339.96 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Ferienfahrt mit Zwillingsbrüdern


Die 17jährige Silke will endlich in die Ferien fahren und eine tolle Fahrradtour machen. Aber um des Familienfriedens willens entscheidet sie sich, ihre eigensinnigen Zwillingsbrüder mitzunehmen. Womit sie nicht gerechnet hat, sind jedoch die vielen unerwarteten Erlebnisse und Erkenntnisse, die diese Reise mit sich bringt. Doch will sie keinen Teil dieser Reise missen. Lise Gast erzählt eine warmherzige Geschichte, die beim Lesen für viel Spaß sorgt.-

339.96 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Trotz allem, mein Glück war groß


Diese Memoiren von Lise Gast sind ein unterhaltsamer Lesestoff für alle Lise-Gast-Fans. Das Buch ist in mehrere, lose zusammengefügte Kapitel eingeteilt und berichtet von ihrer Kindheit und Jugend, ihrer Flucht nach Westdeutschland und ihr späteres Leben auf dem Ponyhof. Lise Gast erzählt im liebevollen und heiterem Ton von sowohl Freunden als auch Tieren und Begebenheiten, die in ihrem Leben von Bedeutung waren, und die ihre Entwicklung im wesentlichen beeinflusst haben. Mit viel Humor und Begeisterung wird von den kleinen und großen Freuden im Leben berichtet – fernab von Resignation – aber immer getrieben von ihren Träumen und Wünschen. Eine beglückende Lektüre! Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Pferdeglück


Dieser Sammelband enthält gleich drei der beliebten Pferdegeschichten von Lise Gast: «Reiterpension Heidehof», «Gusti zwischen Hüh und Hott» und «Ponies am Meer».Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

510.37 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Ponyglück bei Lise Gast


Nachdem Lise Gast mit der biographischen Erzählung «Unsere Ponys und wir» über die Gründung des Ponyhofs berichtete, gewährt sie dem Leser mit «Ponyglück bei Lise Gast» einen Einblick über das Alltagsgeschehen auf einem Ponyhof. Mit viel Witz erzählt sie von den Geschichten und Abenteuer, die sie und ihre acht Kinder mit den Ponys Eyglo, Gloa, Applchnut, Nikolette und Winnetou auf dem Ponyhof erleben durften. – Eine wunderschöne biographische Erzählung. Lesenswert!Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

339.96 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Ein Sommer in Dresden


In diesem Werk beschreibt Lise Gast, wie sie einen Sommer in Dresden verbracht. Von ihrer Freundin bekommt sie die Stadt auf eine wirksame und gleichzeitig günstige Art näher gebracht, lernt ihre Schönheit kennen und nimmt erlebnishungrig alle Erfahrungen auf, die sie dort macht. Dabei teilen sich die beiden Freundinnen ein Fahrrad, während sie all die Orte anschauen, die Dresden zu bieten haben. Eine Reise voller Freude und Abenteuer steht den Beiden bevor.-

169.56 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Jeder Tag ist neu


Die Autorin Lise Gast berichtet in «Jeder Tag ist neu» über ihre eigene Lebensgeschichte -wie sie nach Ende des zweiten Weltkriegs mit ihren Kindern nach Württemberg floh -über ihre Tätigkeit als Schriftstellerin, die Liebe zu ihrem verstorbenen Mann und die Gründung des Ponyhofs, der für so viele ihrer Geschichten zum Ort der Inspiration wurde. – Ein biographischer Auszug, der hoffnungsvoller nicht sein könnte und so glaubt man ihr sofort, wenn sie vermerkt: «Jeder Tag ist neu für mich, jeder bringt mir etwas, worauf ich mich freue, worauf ich zulebe, begierig und erwartungsvoll». Lesenswert!-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Gute Reise, Tante Britta


Brigitta Heilmann hat ihr ganzes Leben hart gearbeitet. Ihr Mann verstarb früh und sie musste sich alleine um die beiden Söhne kümmern, sie versorgen und großziehen. Über zwanzig Jahre hat sie in einem Reisebüro gearbeitet und hatte währenddessen weder Zeit noch die finanziellen Mittel, um selbst zu verreisen.Doch jetzt soll alles anders werden. Denn ab heute ist Brigitte Heilmann in Pension. Als Rentnerin hat sie endlich alle Zeit der Welt und sie genießt vom ersten Tag an ihre Freiheit. Als erstes beginnt sie ein, Tagebuch zu schreiben. Denn sie will jetzt reisen und damit sie ihre Erlebnisse nicht vergisst, muss sie diese aufschreiben. GUTE REISE, TANTE BRITTA ist ein unterhaltsamer Roman über eine lebensfrohe Frau, die im Rentenalter einen neuen Lebensabschnitt beginnt. Mit viel Spaß und Freude erzählt Lise Gast von den Erlebnissen und Erinnerungen einer Frau, die ihre schwere Zeit als alleinerziehende und arbeitende Mutter hinter sich gebracht hat und sich nun des Lebens freuen kann. Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Unsere Ponies und wir


Lise Gast hat einiges erlebt: Ende des zweiten Weltkriegs floh sie mit ihren acht Kinder nach Württemberg, wo sie einen Ponyhof gründete und bis zu ihrem Tod als Schriftstellerin tätig war. Mit der Erzählung «Unsere Ponys und wir» gibt Liste Gast einen biographischen Auszug aus ihrem Leben und berichtet über die Gründung des Ponyhofs. Jener Ort, der später Inspirationsquelle für so viele ihrer Geschichten wurde. – Eine herrliche Alltagsgeschichte. Lesenswert!Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

339.96 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Ponyreiten


Dieses Sachbuch von Lise Gast richtet sich an alle, die sich für Pferde, Ponys und alles, was mit diesem Sport und Freizeitvergnügen zu tun hat, begeistern. Für den Anfänger bildet es einen interessanten Einstieg in alle Bereiche des Reitens, es gibt praktische Tipps und will vor allem all denjenigen Mut machen, die schon immer Reiten lernen wollten, sich bisher aber noch nicht an dieses Neuland herangewagt haben. Das Buch lässt sich auch prima als Handbuch verwenden, da es in mehrere anschauliche Kapitel eingeteilt ist, die sich jedem Aspekt des Reitens widmen. Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Guten Morgen, Petra


Als Erstgeborene kümmert sich Petra nach dem frühen Tod ihrer Eltern mit viel Hingabe und Geduld um ihre jüngeren Geschwister und den kompletten Haushalt. Ständig um das Wohlbefinden der anderen bemüht, hat Petra keine Zeit sich um ihre eigenen Zukunftspläne zu kümmern. Deshalb verschreiben ihr die jüngeren Geschwister eine Auszeit. Petra entschliesst sich ihren Bruder am Bodensee zu besuchen, doch auf der Reise dahin werden ihr einige Hindernisse in den Weg gestellt. Als Petra schliesslich früher als geplant aus dem Urlaub nach zurück Hause kehrt, wartet eine Überraschung auf sie, die ihr Leben verändern wird… – Eine wunderschöne, mit viel Humor und Lebensklugheit erzählte Alltagsgeschichte über das Leben einer jungen Frau.Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

339.96 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Mit Büchern unterwegs


Jedes Jahr im Herbst macht Lise Gast sich auf den Weg. Für ein paar Wochen verlässt sie die ländliche Idylle ihres Ponyhofs, ihre Pferde und ihre geliebten Enkelkinder. Im Gepäck hat sie ein Bündel Bücher, Filme, Dias und ihre bewährte gute Laune. Denn Lise Gast verlässt ihr Zuhause nicht, um Urlaub zu machen – nein, sie geht auf Tournee! Für ein paar Wochen fährt sie quer durch Deutschland, um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ihre Welt und die Welt ihrer Bücher näherzubringen. In MIT BÜCHERN UNTERWEGS schildert Lise Gast mit der von ihr allzeit bekannten Lebendigkeit, was sie während ihrer Lesungen erlebt hat. Beglückendes und Erschütterndes findet hier gleichermaßen Erwähnung, denn es wäre kein Buch von Lise Gast, wenn sich zum Heiteren nicht auch Ernstes gesellte. Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Morgen oder übermorgen


Maike, Elisabeth und Muck sind jung und stehen ihrer Zukunft voller Optimismus und Lebensfreude gegenüber. Sie widmen sich mit Begeisterung ihrem Studium und führen gemeinsam mit ihren Freunden ein unbeschwertes und sorgenloses Studentenleben. Doch dann kommt plötzlich alles anders. Die Realität drängt sich auf und sie müssen sich neuen unverhofften Aufgaben stellen… In MORGEN ODER ÜBERMORGEN schildert Lise Gast liebevoll und mit Humor das Glück aber auch die Sorgen und Nöte von drei jungen Studentenpaaren, die den Mut haben, sich dem Leben zu stellen und dadurch langsam in ihre neue Rolle als Eltern hineinwachsen. Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Randi und das halbe Dutzend


Randi ist eine liebevolle Hausfrau und Mutter, die sich mit viel Hingabe um ihre sechs Kinder und ihren Mann Michael, einen Rechtsanwalt, kümmert. – Mit viel Humor und Lebensklugheit erzählt Lise Gast die Alltagsgeschichte einer Familie. Lesenswert!Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

339.96 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Gesellschaftsspiele im Zimmer für Jung und Alt


In diesem schönen kleinen Buch erklärt Lise Gast eine große Anzahl von Spielen, die man im Haus spielen kann. Ob die Mutter für ihren Nachwuchs selbst wieder zum Kind wird oder ob die Runde aus Erwachsenen besteht, für jeden ist etwas dabei, das einen geselligen Nachmittag oder Abend bereichert und Jung und Alt gleichermaßen Spaß macht.-

169.56 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Anja hat nur einen Wunsch


Für die junge Anja beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Ihre Mutter heiratet einen neuen Mann, die Familie zieht um und Anja muss deshalb die Schule wechseln. Zum Glück gibt es aber noch den Reiterhof «Eulenhof» und ihre gute Freundin Petra, die Mitglied im Reitverein ist. Mit dem Pferd «Kerlchen» und mit Petra verbringt Anja jede freie Minute und möchte ebenfalls reiten lernen, doch leider erlauben es ihre Eltern nicht. Mit allen Mitteln versucht Anja die Eltern zu überreden, allerdings erfolglos.... Also bleibt Anja nur noch eine Option: Heimlich nimmt sie auf dem Reitgestüt «Eulenhof» Reitunterricht, womit das Abenteuer beginnt… – Eine charmante Alltagsgeschichte. Lesenswert!Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

169.56 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Reiterpension Heidehof


Zehn Jahre nach ihrer Trennung taucht Henner bei Brigge auf. Unterdessen hat Brigge eine Reiterpension gegründet, die sie mit ihren beiden Töchtern führt. Brigge hat Henner nie erzählt, dass sie nach der Trennung Zwillinge geboren hat und Henner zwei Söhne hat. Je länger sich Brigge und die Kinder einen Spass daraus machen Henner nichts davon zu erzählen und ihm die Wahrheit zu verschweigen, desto grösser wird das Durcheinander… – eine humorvolle und witzige Geschichte über die Lieblichkeit des Lebens.Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Das große Lise-Gast-Buch


Dieses Buch entstand zum 70. Geburtstag der bekannten Autorin Lise Gast. Ganz unabhängig davon welche Geschichten sie erzählte, sei es nun über einen Waschbären oder ihre geliebten Pferd, über eine Fahrt im Vierspännerschlitten oder die Gedanken von Kindern, sie bleibt ihr eigenen schönen Erzählweise treu. Darüber hinaus kommen auch drei ihrer Töchter mit ihren Geschichten oder Erzählungen über die Mutter zu Wort und ergänzen den Sammelband dabei auf wundervolle Weise.-

595.58 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Männer sind Gänseblümchen


"Männer sind Gänseblümchen. Es gibt sie überall. Sie sind nicht gerade hochoriginell, sie sind halt Männer – auch austauschbar, weil sie einander so ähnlich sind" sagt Tante Nanina zu ihrer Nichte, die kurz davor steht mit einem verheiraten Mann zu vereisen. Wo soll diese Affäre nur hinführen? Während der Reise zu zweit durch das schöne Österreich wechseln turbulente Begebenheiten, abenteuerliche Begeisterung und bittersüßer Schmerz einander ab – und irgendwie geschieht dann doch alles ganz anders als es eigentlich hätte sein sollen… – Eine humorvolle Geschichte, die in sanften Tönen über die Lieblichkeit des Lebens berichtet.Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее

Lise Gast Josi und ihre Freunde


Josi, Helga, Ulrich und Leo sind schon seit dem Kindesalter in unzertrennlicher Freundschaft verbunden. Dabei sind die vier Freunde eigentlich sehr verschieden – jeder hat so seine Eigenart und jeder hat sein eigenes turbulentes Schicksal. Und so kommt es, dass die vier Freunde sich zuweilen aus den Augen verlieren und verschiedene Wege gehen müssen. Doch wahre Freundschaft übersteht selbst die größten Hindernisse. Nichts kann die Freunde trennen.JOSI UND IHRE FREUNDE ist ein humorvoller und lustiger Roman über vier äußerst unterschiedliche junge Menschen, deren Lebenswege immer wieder von Höhen und Tiefen bestimmt werden und unerwartete Richtungen einschlagen – und sich am Ende dennoch wieder kreuzen. Lise Gast (geboren 1908 als Elisabeth Gast, gestorben 1988) war eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur landwirtschaftlichen Lehrerin. 1933 heiratete sie Georg Richter. Aus der Ehe gingen 8 Kinder hervor. 1936 erschien ihr erstes Buch «Tapfere junge Susanne». Darauf folgen unzählige weitere Geschichten, die alle unter dem Pseudonym Lise Gast veröffentlicht wurden. Nach Ende des zweiten Weltkriegs floh Gast mit ihren Kindern nach Württemberg, wo sie sich vollkommen der Schriftstellerei widmete. Nachdem sie erfuhr, dass ihr Mann in der Tschechoslowakei in einem Kriegsgefangenenlager gestorben war, gründete sie 1955 einen Ponyhof und verwendete das Alltagsgeschehen auf diesem Hof als Inspiration für ihre Geschichten. Insgesamt verfasste Gast etwa 120 Bücher und war neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin auch als Kolumnistin aktiv.-

254.76 RUR

/ / похожие

Подробнее
kish-mish-ufa.ru — Каталог цен и описаний на компьютерную и бытовую технику, товары для офис и дома, электронику, товаров для сада и дачи. Мы занимаемся поиском лучших цен в интернет магазинах по всей России, знаем где купить Lise Gast Die Reise nach Ascona по оптимальной цене в онлайн-магазинах. На нашем сайте kish-mish-ufa.ru предоставлена вся необходимая информация для правильной покупки Lise Gast Die Reise nach Ascona — фотографии товаров, отзывы пользователей, поиск по модели и производителю, наименованию или модели, инструкции по эксплуатации, а так же экспертные обзоры, сайты предлагающие покупу онлайн с доставкой заказа в ваш город.